Regionales Theatertreffen der Jugend               vom  28.06. - 01.07.

Das Regionale Theatertreffen kann auf eine stolze Geschichte zurückblicken, die im Jahr 2009 begann. Zum neunten Mal werden junge Spieler*innen aus allen Regionen unseres Bundeslandes eingeladen, um gemeinsam kreativ zu werden und sich künstlerisch und handwerklich weiterzubilden. Im Rahmen des 25. Jubiläums der Theaterpädagogik und des Amateurtheaters bekommt das Regionale Theatertreffen der Jugend einen zentralen Platz. Alle Interessieren zwischen 13 und 19 Jahren können wiedera n einem der Workshops teilnehmen und zusammen mit 99 anderen Spielerinnen und Spielern am letzten Tag Ausschnitte zeigen bei der großen Abschlusspräsentation. Das Programm und das Anmeldeformular gibt es hier als pdf herunterzuladen:

 

Download
Anschreiben Teilnehmer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.7 KB
Download
workshop_anmeldeliste_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 377.1 KB


Eindrücke der letzten Theatertreffen

Theatertreffen 2017



Theatertreffen 2016

In diesem Jahr wurde für das Regionale Theatertreffen nur ein Workshop organisiert. Zusammen waren es 30 Teilnehmende aus der Ukraine, Polen, Deutschland, Frankreich und Spanien. Ein großer Workshop zur bewegungskunst des Butoh verband alle Teilnehmenden und mündete in eine beeindruckende Performance an vier öffentlichen Orten in der Innenstadt Greifswalds.



Theatertreffen 2015

Das Theatertreffen 2015 wurde eingebettet in das "Stadtimpuls". Bei diesem Event handelte es sich um ein einmonatiges(!)Veranstaltungsprogramm,das ausschließlich ehrenamtlich organisiert und umgesetzt wurde. Hauptveranstalter war der landesverband - und mit ihm über 20 (!) andere Vereine und Initiativen.Extra zu diesem Anlass wurde ein großes Zirkuszelt gemietet, das auf dem Hof des Projektes StraZe (www.straze.de) aufgebaut wurde. Der Zuspruch zum Regionalen Theatertreffen war riesig. Ein weiteres Mal international und mit dem Besucherrekord von 400 Zuschauer*innen allein bei der Abschlusspräsentation ein großartiges Festival!

Download
flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 314.1 KB
Download
Artikel Ostseezeitung Mai 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 472.7 KB
Download
programmheft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB


Theatertreffen 2014

Mit diesem Theatertreffen sitzen zum zweiten Mal die am Theater Vorpommern engagierten Freiwilligen des FSJ mit im Boot. Sie sprechen Schüler*innen befreundeter Schulen an und eine Festivalzeitschrift entsteht.  Erstmals erhält das Theatertreffen ein Motto: Stell Dir vor!

Die Förderung des Events wird auf breitere Schultern gestellt, die Zahl der Kooperationspartner verdoppelt sich.

Das "Regionale Theatertreffen" erstreckt sich über ganze 4 (!) Wochen vom 06. Juni - 02. Juli 2014.Im Programm sind 9 Workshops und 32 (!) Veranstaltungen.

Download
Artikel Ostseezeitung vom 4.Juni 2014.pd
Adobe Acrobat Dokument 129.2 KB
Download
Programmheft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB


Theatertreffen 2013

Das Theatertreffen 2013 steht ganz in der Tradition der bisherigen Treffen. Kurzfristige personelle und auch finanzielle Engpässe machten die Organisation sehr schwierig. Der umfassende Filmbericht aber zeigt, dass auch in diesem Jahr das Interesse ungebrochen, die Spielfreude weiter gewachsen ist.

Download
Programmheft_außen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 639.3 KB
Download
Programmheft_innen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 614.3 KB


Theatertreffen 2012

Nach den erfolgreichen Treffen in den letzten beiden Jahren sind auch dieses Mal wieder alle Amateurtheatergruppen aus ganz Vorpommern, egal, welcher Organisation sie sind, nach Greifswald eingeladen. Von Donnerstag bis Sonntag erwartet die Teilnehmer*innen und das Publikum ein üppiger Querschnitt durch die vorpommersche Welt des Laienspiels. Es werden 11 Inszenierungen von verschiedenen Gruppen aus Barth, Stralsund, Greifswald und Anklam zu sehen sein. Tagsüber finden 8 Workshops für die Teilnehmenden des Treffens statt. In diesem Jahr sind es erstmals über 90 (!)Teilnehmende! Die Workshops geben am Sonntag miteiner kleinen Präsentation Einblicke in ihre Arbeit.

Download
Pl_Theatertreffen_A2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 270.2 KB


Theatertreffen 2011

Beim Theatertreffen 2011 gingen wir in die nächste Runde. Der Zuspruch war so groß, dass wir in diesem Jahr die Workshopzeiten reduzierten, um allen Teilnehmenden eine Plattform zur Präsentation zu bieten. Neben den 9 beteiligten Gruppen und Vereinen waren auch alle Schulen der Stadt erreicht worden, um auch anderen Kindern und Jugendlichen das Workshopangebot zu eröffnen.

Download
Theatertreff-Broschüre
Theatertreff-Broschüre_A5_2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 975.3 KB

 --------------------------------------------------------------------------



Theatertreffen 2010

Angefangen mit dem Modellstudiengang „Darstellendes Spiel“ an der Universität Greifswald und mit Weiterbildungs-seminare für Pädagog_innen, entwickelten sich seit Mitte der 90er Jahre in Greifswald bis 2010 unterschiedlichste Theatergruppen an Schulen und Vereinen, das Darstellende Spiel als Unterricht gewann an Bedeutung, die Zusammenarbeit von Schulen mit dem Theater Vorpommern entwickelte sich weiter, Projekte mit dem StudentenTheater entstanden u.v.a.m. - eine Schul- und Amateurtheaterszene erwuchs.


Aufbauend auf der Idee der Schultheatertage, die bis Ende der 90er Jahre zu einem jährlichenTheaterevent in MV einluden, wurde mit dem Theatertreffen 2010 der Beginn einer neuen Vernetzungsidee markiert. So wurde das erste Event 2010 auch nur Theatertreffen genannt! Die engsten Kooperationspartner, die dann auch alle folgenden Treffen veranstalteten waren und sind: Theater Vorpommern - Landesverband Spiel und Theater MV e.V. - StudentenTheater e.V. und StiC-er Stralsund e.V.

Mit diesem ersten Treffen wurde der Grundstein für die Struktur der nun jährlichen Treffen gelegt: Werkschau der beteiligten Gruppen, gemischte Workshops über die Dauer von drei Tagen, reger Austausch auf allen Ebenen und die feste Absicht, ein größeres Publikum für das Schul- und Amateurtheater zu begeistern.

Die 9 Workshops in diesem ersten Jahr hatten die Inhalte: Körpersprache, Bühnenpräsenz, Kostümierung, Kampfchoreografie, Szenenstudium, Improvisation, Clownerie

Download
Programm 2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.9 KB